Tipps für erfolgreiches Hosting
By Hebe Adventures
-
10/11/21
...

8 Tipps, um das Beste zu bekommen, wenn Sie einen Studenten aufnehmen

Behandeln Sie sie als Gasteltern genauso wie Ihre eigenen Kinder

Wenn Sie einen Schüler aufnehmen, ist es wichtig, dass er sich wie Ihre eigenen Kinder fühlt und behandelt wird. Wenn sie ankommen, ist es wichtig, ihnen das Gefühl zu geben, willkommen zu sein, sie allen im Haus vorzustellen und ihnen zu zeigen, wo alles ist. Ebenso wichtig ist es, sich für das zu interessieren, was sie tun und wie es ihnen geht. Wenn sie sich zu Beginn ihres Aufenthalts so wohl und sesshaft wie möglich fühlen, wird sichergestellt, dass der Aufenthalt reibungslos verläuft und alle das Beste daraus machen.

Erwarte, dass Geschwister, nun ja, Geschwister sind

Sie erwarten nicht, dass Ihre Kinder mit jedem Kind in ihrer Klasse freundlich sind und Ihre eigenen Kinder werden nicht immer miteinander auskommen. Zwingen Sie sie also nicht, mit den Schülern, die Sie aufnehmen, beste Freunde zu sein. Das kann kontraproduktiv sein und Ärger auslösen. Ein besserer Ansatz besteht darin, sicherzustellen, dass die Kinder, die dem Alter am nächsten sind, sie in alle Sportarten oder Aktivitäten einbeziehen. So entwickeln sich Freundschaften ganz natürlich. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass der Schüler in einem anderen Zuhause ziemlich überfordert ist, die ganze Zeit seine Zweitsprache spricht usw. usw. und daher Raum und Zeit zum Entspannen haben möchte.

Legen Sie Grundregeln fest

Stellen Sie sicher, dass der Schüler von Anfang an die Hausordnung kennt, um vermeidbare Probleme zu vermeiden. Das Einschränken des WLAN-Zugangs kann von den Eltern der Schüler für die Reise festgelegt werden und kann ein wenig schwierig sein, wenn dies mit Ihrer Herangehensweise an Ihre eigenen Kinder kollidiert. Wichtig ist, dass Sie zu Beginn alles so klar wie möglich machen und bei Unsicherheiten mit den Eltern abklären, was erwartet wird. Es ist auch nützlich, das Kind in die Hausarbeit einzubeziehen, da es sich dadurch mehr als Teil der Familie fühlt und auch dazu beiträgt, sein Englisch in einem anderen Bereich zu verbessern.

Hilfe bei Heimweh

Heimweh tritt in der Regel in der ersten Woche des Aufenthalts auf. Es ist eine entmutigende Erfahrung, in jungen Jahren in ein fremdes Land zu reisen. Einige einfache Dinge, die in diesem Bereich helfen, sind:

  • Stellen Sie sicher, dass eine Einführung vor der Reise erfolgt, über WhatsApp, Skype usw. Im Idealfall, wenn Sie einen Videoanruf vereinbaren können, umso besser. Es hilft dem Schüler, den Schüler mit der Umgebung und der Familie vertraut zu machen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Schüler WLAN-Zugang hat, um seine Eltern zu kontaktieren
  • Binden Sie sie von Anfang an in Ihre Familie ein. Vielleicht planen Sie einen Tagesausflug oder einen Ausflug mit der Familie, wenn sie ankommen. Es ist sehr wichtig, sie beschäftigt und beschäftigt zu halten.
  • Geben Sie ihnen Raum und Zeit, um sich einzuleben. Die Schüler können in den ersten Tagen nach ihrer Ankunft sehr müde sein und können daher von Zeit zu Zeit in ihr Zimmer gehen, um sich auszuruhen. Es ist wichtig, diesen Raum zu haben, aber es ist auch wichtig, dass der Schüler nicht zu viel Zeit in seinem Zimmer verbringt.

Gib ihm oder ihr Raum

Der Raum wurde bereits erwähnt und es kann nicht betont werden, wie wichtig es ist, die richtige Balance zu finden. Dem Studenten einen Ort zum Entspannen (idealerweise sein Zimmer) und Zeit zur Verfügung zu stellen, ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Hosting. Dieser Raum ermöglicht es ihnen, sich während des Eintauchens in die Sprache neu zu gruppieren und aufzuladen.

Zeigen Sie Interesse an ihren Interessen und Freunden

Der Hauptzweck der Sprachimmersion besteht darin, das Konversationsenglisch der Schüler zu verbessern. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, Gesprächsthemen zu finden, die den Schülern vertraut sind und die für die Gastfamilie von Interesse sind. Mit den Schülern über ihre Freunde oder Interessen zu sprechen, ist ein guter Anfang. Diese Art von Diskussionen können faszinierend und oft ziemlich lustig sein.

Erfahren Sie mehr über ihre Kultur

Wenn Sie einen ausländischen Studenten aufnehmen, ist dies eine großartige Möglichkeit, eine andere Kultur oder einen anderen Ort kennenzulernen. Es kann sehr interessant sein, zu hören, wie die Dinge gemacht werden, welche Traditionen, Feste usw. usw. bestehen und weckt oft das Interesse einer Person, einen bestimmten Ort zu besuchen. Es ist eine großartige Möglichkeit, eine Bewertung aus erster Hand zu erhalten. Für den Schüler ist dies von unschätzbarem Wert, da er in der Lage ist, sein Konversationsenglisch zu einem Thema zu üben, mit dem er sehr vertraut ist.

Das mit Tagesausflügen

Je nachdem, welche Art von Hosting Sie durchführen, können im Rahmen der Gastfamilie Tagesausflüge erforderlich sein. Was wir oft feststellen, ist, dass Familien die Zeit, in der sie einen Schüler aufnehmen, nutzen, um Tagesausflüge zu Orten zu organisieren, die sie besuchen wollten, es aber nie getan haben. Ein Tagesausflug kann der Höhepunkt eines Sprachurlaubs für Studenten und ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Familie sein.

Denken Sie daran, dass die Aufnahme von Studenten eine großartige Erfahrung ist, die den Horizont Ihrer Familie erweitert und Ihnen neue globale Freunde fürs Leben bietet.

Und es ist wie bei den meisten Dingen im Leben

„Du nimmst heraus, was du hineingesteckt hast“