Englisch lernen: Tourismus oder aus unserem Land?
By Hebe Adventures
-
29/01/23
...

In diesen Zeiten ist Englisch zu einer unverzichtbaren Sprache geworden. Es ist praktisch unerlässlich, Englisch sprechen zu können, um eine bessere Zukunft zu gestalten, sei es bei der Jobsuche oder dem Erhalt internationaler Stipendien. Diese Realität ist sowohl bei jungen Hochschulabsolventen als auch bei älteren, die ihren beruflichen Horizont erweitern möchten, sehr verbreitet. Englisch lernen außerhalb unseres Landes kann eine unterhaltsame und vollständige Aktivität sein, wenn wir die Perspektive des Tourismus hinzufügen. Wenn wir irgendwo auf der Welt hingehen, kann das Englischlernen viel angenehmer und unterhaltsamer sein. Es gibt viele Möglichkeiten sowohl innerhalb als auch außerhalb unseres Landes für diejenigen, die auf den Zug der Sprachkenntnisse aufsteigen und durch Sprachenlernen in neue Kulturen vordringen möchten. Wir können wählen, ob wir Englisch-Sommerkurse im Ausland machen oder einen Aufenthalt bei einer Gastfamilie in Irland buchen, oder wir können dies von unserem Land aus in einer englischen Kolonie tun.

Die Bedeutung des Englischlernens ist heute unbestritten. Obwohl Kinder aus akademischer Sicht die ersten sind, die eine fundierte Ausbildung erhalten, um eine zweite Sprache zu lernen, müssen auch Erwachsene ein Studium beginnen. Der beste Weg, dieses Ziel zu erreichen, ist der Tourismus und der Erwerb neuer sprachlicher und kultureller Kenntnisse, die uns klüger machen.

Dafür gibt es optimale Möglichkeiten, beim Sightseeing Englisch zu lernen:

  1. Besuch des regulären Unterrichts: Der Besuch des regulären Unterrichts oder die Teilnahme an Kursen stellt sicher, dass Sie ein großzügiges und tiefes Verständnis der Sprache haben und Kenntnisse über Aspekte jenseits der Sprache wie Kultur, Geschichte oder Biographie des Ortes erlangen. Diese Kurse werden in der Regel an Universitäten, Akademien und verschiedenen Sprachzentren angeboten, ebenso wie die Möglichkeit, Englisch-Sommerkurse im Ausland zu belegen.

  1. Machen Sie einen Ausflug: Ausflüge sind eine gute Möglichkeit, Ihr Englisch mit erfahrenen Lehrern zu üben und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden, während Sie neue Kenntnisse erwerben. Diese Ausflüge zielen hauptsächlich darauf ab, verschiedene historische Denkmäler oder exotische Orte zu besuchen.

  1. Nehmen Sie an einer geführten Tour teil: Eine von einem Englischlehrer geleitete Tour ist eine hervorragende Ressource, um Englisch zu lernen, da wir vom ersten Moment an die Anwesenheit des Lehrers haben, um grammatikalische Probleme zu korrigieren und die Nuancen der Sprache zu beachten, die wir in der Sprache finden können gewähltes Ziel.

  1. Neue Leute kennenlernen: Der Austausch mit Menschen, die Englisch sprechen, ist zweifellos eine der besten Möglichkeiten, Vokabeln und typische Ausdrücke zu lernen, sich neue grammatikalische Konzepte anzueignen und vor allem zu entdecken, wie das Leben am Zielort ist. Eine gute Möglichkeit, diese Praxis zu machen, besteht darin, bei einer irischen Gastfamilie zu bleiben, um eine umfassende Erfahrung mit englischen Muttersprachlern zu machen.
  2. Suchen Sie nach Konversationskursen an Orten, an denen es viele Einheimische und Nicht-Einheimische gibt, die die Sprache verstehen. In diesen Klassen können Sie grundlegende Konzepte lernen, sie mit anderen üben, Zweifel klären oder einfach mit anderen Schülern chatten.
  3. Nehmen Sie an kulturellen Aktivitäten wie Theateraufführungen, Konferenzen oder anderen Veranstaltungen teil, bei denen Englisch gesprochen wird, und versuchen Sie, ins Gespräch zu kommen, damit Sie die Sprache unter Einheimischen und internationalen Menschen fließend hören und sprechen können.
  4. Besuchen Sie Mehrzweck-Cafeterias oder Restaurants, in denen es wechselnde Szenarien wie Workshops, Vorspeisen oder thematische Verkostungen gibt, um Informationen, Geschichten und Ideen mit Einheimischen und anderen Reisenden auszutauschen.
  5. Testen Sie Ihre Punktzahl bei Sprachtests wie FCE, TOEFL oder IELTS, um Ihr aktuelles Niveau zu messen und zu sehen, was der nächste Schritt ist, um auf ein höheres Niveau aufzusteigen. Auf diese Weise können Sie die notwendigen Konzepte des Vokabulars, an dem Sie interessiert sind, gründlich lernen und während Ihrer Reise anwenden.
  6. Suchen Sie auch nach lokalen Aktivitäten wie Kochkursen, Outdoor-Aktivitäten und lustigen Spielen, bei denen Sie mit anderen Touristen interagieren können, die Englisch als Zweit- oder Drittsprache sprechen.
  7. Versuchen Sie, Bibliotheken, Literaturworkshops oder Lesetreffen zu besuchen, Orte, an denen es ein großes Potenzial zum Lesen und Hören von Kennern der lokalen akademischen Kultur gibt, wo Sie Ihre Ideen und Fragen präsentieren, neue Konzepte lernen und Meinungen mit anderen Reisenden austauschen können.

Tourismus in Verbindung mit Englischlernen ist eine wunderbare Idee, um auf unterhaltsame Weise Zeit zu verbringen, bei der sich mehrere Freuden gleichzeitig mischen: neue Kulturen besuchen, alte Traditionen entdecken, unvergessliche Momente erleben und sprachlicher Austausch zwischen Fremden und Interkulturalität rund um das Neue Welten, die sich vor uns auftun.

Andere Möglichkeiten, Englisch zu lernen, ohne Ihr Heimatland zu verlassen

Andererseits gibt es ebenso effektive Möglichkeiten, Englisch zu lernen, ohne Spanien zu verlassen. Diese ganze Reise des Englischlernens kann Spaß machen, sogar bequem von zu Hause aus oder beim Sightseeing, ohne unsere Stadt zu verlassen. Neben der eigenen Sightseeing-Tour gibt es viele kostenlose Möglichkeiten, das Bewusstsein zu schärfen, wie zum Beispiel:

  • Laden Sie Podcasts oder Videos über die englische Kultur und Geschichte herunter und hören Sie sie sich jeden Tag an, um die Sprache besser zu verstehen. Es gibt immer neue kostenlose Shows mit lustigen Inhalten zu allen Themen, die Sie entdecken möchten.
  • Ansehen von Serien und Filmen auf Englisch: Das Anschauen von originalen ausländischen audiovisuellen Inhalten ist eine großartige Ressource, um Vokabeln und Bedeutungen zu verstehen. Versuchen Sie, den Film in seiner Originalversion mit englischen Untertiteln anzusehen, um die Dialoge zwischen den Hauptfiguren besser zu verstehen und Ihr Interesse an audiovisueller Kultur zu erweitern.
  • Kaufen Sie Bücher über historische Traditionen, Romane oder lesen Sie Artikel, um Ihren Wortschatz zu verbessern, und recherchieren Sie mehr über alles, was Sie über die englische Kultur durch ihre Literatur entdecken möchten.
  • Verknüpfen Sie Ihre Lieblingsthemen mit der englischen Sprache, es gibt viele Listen mit Wörtern zu Sport, Kochen, Blumen oder Jahreszeiten, die Ihnen einige nützliche Begriffe und Redewendungen liefern können, z. B. ein vorzeitiges Visum für Ihre nächste Auslandsreise.
  • Wenn Sie sich auch auf eine offizielle Prüfung vorbereiten möchten, üben Sie Ihre schriftliche Formulierung, indem Sie die Fragen mit den passenden Zeitformen beantworten und suchen Sie nach Hinweisen, um Ihren Lehrer um Hilfe zu bitten.
  • Lernspiele: Spiele, die speziell zum Erlernen von Sprachen entwickelt wurden, sind hervorragende Ressourcen, um Vorkenntnisse zu festigen und neue erzählerische Fähigkeiten zu erwerben.
  • Sprachaustausch: Das direkte Üben mit einem Muttersprachler der englischen Sprache ist sehr nützlich, um neues Vokabular zu erwerben, Grammatik zu festigen und Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln. Dieser Austausch kann bequem von zu Hause aus über Telefonanrufe, Video-Chats oder Textnachrichten durchgeführt werden, wobei sogar die Verwendung alter Kommunikationsmittel wie Briefe gefördert wird. Wir können diesen Austausch auch über die Kolonien in englischer Sprache machen, die uns unser Heimatland bietet, beispielsweise aus Spanien können Sie einen britischen Sommer Girona oder ein englisches Sommerpoblet bekommen.

Englisch zu lernen muss nicht unbedingt anstrengend sein, mit kleinen Schritten in die richtige Richtung können wir unsere Fähigkeiten erheblich verbessern, ohne die Sprache und Geläufigkeit zu verlieren, die wir brauchen, um uns als Erwachsene auszudrücken. Wenn Sie also vorhaben zu reisen und etwas Neues zu lernen, organisieren Sie Ihren Zeitplan und machen Sie sich bereit, die Welt außerhalb der Grenzen Ihrer Alltagssprache zu erkunden. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, es zu tun, ohne Spanien zu verlassen, denken Sie daran, dass Sie mehrere Möglichkeiten haben, einschließlich Kolonien auf Englisch.

Nach einer intensiven Reise, um Englisch zu lernen, ist das letzte, was übrig bleibt, zu sagen, dass es sich immer lohnt, Englisch zu lernen!